Logo Leseclubs Stiftung Lesen.jpg

Im Leseclub chillen wir, spielen wir, malen wir, machen wir Quatsch und haben eine schöne Zeit zusammen.

Wir schauen Bücher zusammen an, lesen selber oder lesen vor. Manchmal spielen wir Brettspiele wie z.B. "Ab durch die Mauer" oder "Schokohexe". Wenn unser Schachcoach da ist, können wir auch lernen, wie Schach geht oder uns mit unseren Freunden in einem Schachduell messen.
Oder wir nehmen uns eins von den vielen tollen Büchern und ziehen uns auf einen Sitzsack zurück und können ganz in Ruhe schmökern. 

Die Gruppenstunden im Leseclub sind kostenfrei und stehen allen interessierten Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren offen.
Die Räumlichkeiten befinden sich im Keller des Hauses "Am Schandelbach 5", ganz in der Nähe von Netto, Tedi, Bahnhof und Moschee.

Aufgrund der aktuellen Situation sind Treffen nur in festen Gruppen möglich, die von Daniela koordiniert werden.

Sie können Ihr Kind auch über das Kontaktformular auf dieser Website anmelden.



Die Leseclubs gehören zum Programm: Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Für den Leseclub Gelnhausen haben sich die Tafel Gelnhausen e.V., Brückenbauer..Gelnhausen e.V. und die Stiftung Lesen in Mainz zu einem Bündnis für Bildung zusammengeschlossen.

 

Alle ehrenamtlichen  Gruppenleiter:nnen verfügen über eine psychologische oder pädagogische Ausbildung bzw. eine Ausbildung im kreativen Bereich und sind in der Arbeit mit Kindern erfahren. 

Sie werden ab 01.10.21 tatkräftig durch Schülerinnen und Schüler unterstützt, die am Programm FSSJH des Main-Kinzig-Kreises und der teilnehmenden Projektschulen  teilnehmen.
Wenn Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit besteht - einfach über diese Website Kontakt aufnehmen, auf unseren AB sprechen oder uns auch gerne einfach mal persönlich anquatschen, wenn wir unterwegs sind :-))